Bildung und Erziehung prägen...

Bildung und Erziehung, auch politische Handlungsstrategien, prägen den Klimawandel und weitere verheerende Reaktionen
11.04.2021

Inhalt
Glücklicherweise gelingt es vereinzelt noch Kindern, wie Pippi Langstrumpf, ziemlich frei leben zu können. Dieses Mädchen macht Kindern Mut, leben zu wollen und sich ein tolles Leben zu verschaffen. Solche Kinder haben eine Zukunft, während Greta Thunberg schulfreie Tage (Fridays–free days) für notwendig hält, um sich eine lebenswerte Zukunft zu erstreiken.

Seit 1973 arbeite ich psychotherapeutisch mit Kindern und Jugendlichen, denen in der Schule unerträglich übel wird, so dass sie dort nicht mehr hinwollen und -können. Immer wieder kann ich sie unterstützen, nicht gänzlich zu verzweifeln, auch, sie davon abhalten, sich in Suizidversuchen, Mordanschlägen, Amokläufen und terroristischen Aktivitäten sowie lebensgefährlichem Suchtverhalten (Computerspielen, Drogenmissbrauch etc.) zu verlieren. Vermutlich ist Greta Thunberg mit diesen Realitäten und deren Ursachen vertraut. Ich beteiligte mich 1968 während meiner Schülerzeit an bildungspolitischen Demonstrationen, um zur Überwindung eklatanter schulischer Missstände beizutragen. Wie alle Kinder und Jugendlichen darf Greta Thunberg sich meiner Unterstützung sicher sein. Ist Friedrich Merz (CDU) das, was unzählige Menschen üblicherweise erleben, tatsächlich unbekannt? Gerne unterstütze ich ihn dabei, seine Bildungsmängel überwinden zu können...

Das ist eine Informationsseite von IMGE - Psychologisches Institut für Menschenrechte, Gesundheit und Entwicklung gGmbH.

Unterstützen Sie die
Deutsche Petition zur globalen politischen Ordnung
>>>
zur Website


Die erste Veröffentlichung zu dem Themenkreis diese Website liegt jetzt vor:

Die besten Jahre liegen noch vor uns

Verzeichnis aller Texte Impressum Kontakt Datenschutz Hilfe english