Startseite | Verzeichnis aller Texte | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Hilfe | english

Sie sind hier: Startseite // Bildung und Erziehung

Ursachen des Rechtsextremismus sind überwindbar

Die Ursachen des Rechtsextremismus sind überwindbar
Seit 1945 weist die Charta der Vereinten Nationen den Weg dazu
15.06.2020


Inhaltsüberblick
1. Rechtsextremismus ergibt sich aus dem Bestreben, sich gegenüber anderen zu behaupten, um selbst nicht unterzugehen. 1
1.1 Verfahren des Qualitätsmanagements können hilfreich sein, realitätsgerechter und erfolgreicher vorzugehen 1
1.2 „Schuldige“ zu finden und Menschen anhand von „Zuckerbrot und Peitsche“ zu manipulieren, sorgt nicht hinreichend für wünschenswertes Handeln 4
1.3 Ewige Wahrheiten, die Naturgesetze genannt werden, können zu gesundem Selbstbewusstsein, zu innerer Sicherheit und zu optimaler Lebensqualität verhelfen 9
1.3.1 Der „Algorithmus des konstruktiven Aufbaus“ und der „Algorithmus der Zerstörung“ 10
1.3.2 Albert Einstein sagte: „Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden, aber nicht einfacher“ 13
1.3.3 Menschenrechtswidrig vorzugehen, ist immer schädlich, nie sinnvoll und notwendig 15
2. Der Nährboden des Rechtsextremismus wurde, nach „Deutschlands“ Kapitulation (1945), eifrig weiter gedüngt 21
3. Das übliche parteipolitische Vorgehen wird dem Allgemeinwohl zu wenig gerecht 24
4. Demokratische Politik sollte sich der Unterstützung der individuellen Begabungen, der Selbständigkeit und der Selbstbestimmung aller Menschen widmen 26
5. Rechtsextremismus beruht auf Wahrnehmungseinschränkungen, Täuschungen und Irrtümern. Wenn diese nicht überwunden werden, erfolgt der Untergang von Homo sapiens 29
5.1 Etwas mehr Hirn, bitte! 31
5.2 Optimale Förderung der Gesundheit gelingt über die bewusste Stärkung des Immunsystems. Das gilt auch bei anwesenden Corona-Viren. 36
5.3 Optimale Förderung der Gesundheit kann nur auf der Grundlage einer angemessenen Methodologie der Gesundheitsforschung gelingen 39
5.4 Was wird getan, um unsere Sicherheit, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung zu fördern? Was ist realitätsgerecht – und deshalb erfolgversprechend? 44
6. Die Menschenrechte verhelfen uns zur Vergangenheitsbewältigung und Erlösung – als Hilfsmittel, um der Eskalation destruktiver Entwicklungen vorzubeugen 51