Deutschland als Rechtsstaat

Deutschland als Rechtsstaat
Anmerkungen zum Buch „Erinnerung ans Recht“ von Karl Albrecht Schachtschneider
26.01.2016

Inhalt
Karl Albrecht Schachtschneider behauptet: „Deutschland zeichnet sich nicht mehr als Rechtsstaat aus.“ Indem der Autor an die Fassung des deutschen Grundgesetzes von 1949 erinnert, möchte er bewusst machen, was die Basis unserer Rechts- und Gesellschaftsordnung ausmacht. Diese beruht auf Konzepten, die im Zeitalter der Aufklärung entwickelt worden sind zu Rechtstaatlichkeit, Demokratie, Freiheit, Souveränität, Brüderlichkeit, Selbstbestimmung, Selbstverwaltung, friedlichem Zusammenleben usw. Schachtschneiders Engagement zugunsten der Erinnerung und Bewusstwerdung erscheint dringend geboten angesichts der Tatsache, dass heutzutage in der deutschen Politik und im deutschen Rechtswesen praktische Vorgehensweisen üblich geworden sind, die damit kaum noch etwas zu tun haben....

Das ist eine Informationsseite von IMGE - Psychologisches Institut für Menschenrechte, Gesundheit und Entwicklung gGmbH.

Unterstützen Sie die
Deutsche Petition zur globalen politischen Ordnung
>>>
zur Website


Die erste Veröffentlichung zu dem Themenkreis diese Website liegt jetzt vor:

Die besten Jahre liegen noch vor uns

Verzeichnis aller Texte Impressum Kontakt Datenschutz Hilfe english