Ein Kind braucht Freiraum, um stark zu werden!

Ein Kind braucht Freiraum, um stark zu werden!

Für die Unterstützung und Anleitung der Kinder gibt es zwei verschiedene Ansätze – das fürsorgliche und das zutrauende Vorgehen. Die Kinder benötigen beide Vorgehensweisen.:

Fürsorglich sind wir Kindern gegenüber dann, wenn wir davon ausgehen, dass wir ihnen etwas geben und anbieten sollten, was ihnen mangelt – etwa Nahrung, Kleidung, Geborgenheit, Schutz, Verhaltensregeln, Informationen, Entscheidungshilfen.

Zutrauend sind wir Kindern gegenüber dann, wenn wir von dem ausgehen, was in ihnen steckt und was sie können und zur Verfügung haben – und wir regen sie dann durch Ermunterung dazu an, damit selbständig umzugehen, dieses anzuwenden und ihre Fähigkeiten zu erproben.

Das ist eine Informationsseite von IMGE - Psychologisches Institut für Menschenrechte, Gesundheit und Entwicklung gGmbH.

Unterstützen Sie die
Deutsche Petition zur globalen politischen Ordnung
>>>
zur Website


Die erste Veröffentlichung zu dem Themenkreis diese Website liegt jetzt vor:

Die besten Jahre liegen noch vor uns

Verzeichnis aller Texte Impressum Kontakt Datenschutz Hilfe english